Alterszentrum Schwyz

 

offener Wettbewerb 2010, 3. Runde

Auslober: Gemeinde Schwyz

Architektur: Brockmann Stierlin Architekten, Zürich

Fläche Umgebung: 1.8ha

 

Die Lage der beiden geplanten Baukörper des Alterszentrums in Schwyz wurde so gewählt, dass in Ihrem Vorbereich genug Platz für einen Park bleibt. Hier befinden sich ein Spielplatz und ein Streichelzoo, die öffentlich zugänglich sind, so dass sich alte und junge Menschen auf ganz selbstverständliche Art und Weise tagtäglich treffen können.

Die weitere Aussenraumgestaltung des Alterszentrums ist unprätentiös einfach und klar: Die Besucher werden mit einem grosszügigen Vorplatz im Südosten empfangen. Hier befinden sich auch die Parkplätze, sowie der Aussensitzbereich der Cafeteria. Ein Rundweg führt um die Gebäude und durch den kleinen Park. Vielfältige Sitz- und Aufenthaltsnischen, die von blühenden Stauden umgeben sind, gliedern sich entlang dem Weg wie Perlen an einer Schnur.

Einheimische, charakterstarke Baumarten (Bergahorne, Linden, Obstbäume) und Sträucher, sowie altbekannte Gartenstauden wecken positive Erinnerungen und tragen so massgeblich zum Wohlbefinden der Bewohner bei.

Ein Garten für Demente wurde wegen seines grossen Platzbedarfs bei gleichzeitig relativ kleinem Benutzerkreis auf dem südlichen Dach geplant, wodurch die ebenerdigen Bereiche sehr grosszügig und parkähnlich gestaltet werden können.

 

pdf Projektblatt