Garten für Demente Alters- und Pflegeheim Rikon

 

selektiver Studienauftrag 2015

1. Preis

Planung und Realisierung 2015 - 2017

mit Scherrer Valentin Architekten Zürich

und Allreal Generalunternehmung Zürich

Bauherr: Zweckverband Pflege und Betreuung Mittleres Tösstal

 

Der altersgerechte Aussenraum bleibt zum grössten Teil bestehen. Ein heute wenig benutzter Bereich im Südwesten wird in einen Dementengarten umgestaltet: Ein beleuchteter Rundweg mit Aufenthaltsmöglichkeiten führt die Bewohner immer wieder an den Ausgangspunkt zurück. Locker gesetzte, blühende Gartensträucher, Bäume mit Wiedererkennungswert und zahlreiche Sitzgelegenheiten prägen diesen Garten.
Desweiteren wird in den Bestand auch ein Schutz gegen Hochwasser integriert: Ein schlichter, niedriger Erdwall umfasst das Gebäude fast vollständig; die tangierten Fusswege werden erneuert und wieder behindertengerecht ausgebildet.
Der Vorplatz beim Haupteingang im Norden des Gebäudes wird dezent neu gestaltet und mit einer lockeren Baumgruppen und Sitzgelegenheiten ergänzt.

 

pdf Projektblatt