Gestaltung Vorgärten Schimmelstrasse Zürich

 

Bauherr: Tiefbauamt Stadt Zürich

Direktauftrag Projektierung 2010 - 2011

Ausführung 2012

 

Im Rahmen der sog. flankierenden Massnahmen der neuen Zürcher Autobahn-Westumfahrung wird ein ganzes Quartier aufgewertet.

Auch die denkmalgeschützten Vorgärten an der Schimmelstrasse erhalten ein sanftes "Facelifting". Dabei geht es einerseits um feste Standorte für Abfallcontainer und Velos, die sich wie selbstverständlich in den Bestand integrieren. Andererseits wird die historische, niedrige Metallzauneinfassung an einigen Ortren ergänzt. Auch die mit den Jahren sehr licht gewordene Birkenallee wird wieder vervollständigt. Zu grosse, immergrüne Büsche werden entfernt und durch überschaubare, den Ort belebende Blütensträucher und Wildrosengruppen ergänzt.

 

pdf Projektblatt

 

Bestand

 

Konzept

 

Bestandesfoto

 

Projekt